Laeso Tag 1

Moin, wir sind eingetroffen auf unserer „Trauminsel“. Morgens um 4:00 ging der Wecker, Kaffee aufsetzen und dann unter die Dusche. Da wir schon am Vortag das Auto gepackt hatten würden nur noch Reste verpackt und unsere bettsachen obendrauf gelegt. Abfahrt kurz nach 5:00 Richtung Frederikshavn. Wir sind über Bad Segeberg und Neumünster auf die BAB A7 und dann gen Norden.

Nach kurzen Zwischenstopps auf Autobahnparkplätzen sind wir um 10:30 dort eingetroffen. Auto nochmal volltanken, für rund 500 DKK.

Kurios war das einchecken, über unser Kennzeichen wurden wir erkannt und per Computerstimme auf deutsch angesprochen. Die Daten wurden nochmals abgeglichen und wir wurden einer Wartespur zugeteilt. Die Technik hat Einzug gehalten und wohl einige Arbeitsplätze gekostet. Unsere erste Überfahrt wurde noch persönlich gebucht und auch abgerechnet.

Einlaufen in Vesteroe

Und jetzt noch Papiere und den Hausschlüssel holen…. Ups, da ist sie ja die erwartete Schlange.

Team Laeso Büro, mit Sicherheitsabstand

So, ab ging es nach Osterby ins Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.