Laeso Tag 14

So das war es dann, Urlaub vorbei. Letzter Eintrag für diesen Urlaub.

Morgens 04:30 geht der Wecker, die Kaffeemaschine wird gestartet, die Reise Verpflegung wurden am Vorabend gerichtet. Kühlschrank leer räumen, Bettwäsche ins Auto, ja wir nehmen unsere eigenen Betten mit, es gab schon zuviele böse Überraschungen mit den Betten in den Ferienhäusern und wir haben den Platz zum transportieren.

05:15 das Haus verlassen, alles ist soweit sauber, Strom abgelesen und ausgerechnet….4 Personen in 14 Tage 154 kwh a 3 DKK macht dann 462 DKK. Alles in die Infomappe und ab geht die Fahrt. Mappe kam dann beim Vermieter in den Briefkasten.

Heute (18.09.21) findet hier der „Læsø Ultra“ statt. Ein Event das viele Menschen auf die Insel holt. Man kann wählen zwischen 65 km, Marathon, 1/2 Marathon oder 1/2 Marathon Walk. Der Start erfolgt von der Fähre mit der wir aufs Festland fahren. Das wird bestimmt ein gewusel.

Da liegt sie, die Margrete Læsø etwas über 68 m lang als RoRo Fähre kann sie bis zu 67 Pkws laden. Aber lest es Hier doch bitte exakt nach.

Tja um 7:30 war einlaufen in Frederikshavn, nach dem tanken und Luftdruckprüfung der Reifen ging sie ab die Tour. Etwas über 500 km nach Hause.

Es irgendwie komisch jeweiter man nach Süden kommt um so aggressiver sind die Autofahrer. Dichtes auffahren, Lichthupe und wilde Gesten……ach ja und nach dem Grenzübertritt kommt dann noch die „Strasseanarchie“ dazu, —>das kann ich, das mache ich und ich darf das…… Wir sind noch im Urlaub bis zur Haustür. ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.