Sonntagsrunde

Am heutigen Sonntag (3.10.21) sind wir rund 6,5 km gelaufen. Es ging bei uns los, runter zur Ostsee, weiter über das Brodtener Ufer bis zum „Jugendhaus Seeblick“. Dort ging es die Treppe runter ans Meer. Das brüllte aber nicht. Wir hatten doch tatsächlich 22 Grad lufttemperatur und eine seichte briese aus südlicher Richtung.

Blick in Richtung Timmendorfer Strand

Es waren genug Menschen unterwegs, von Schnellläufern bis zu Trödlern und von Sabbelsnuten bis zu Schweigern.

Zwischen den freiliegenden Steinen, aufgrund der Windrichtung hatten wir Niedrigwasser, lagen immer wieder diese Feuerquallen,

Feuerqualle

Oha, es gab hier sogar eine „Meerjungfrau“, nun ja die Ostsee ist schon ein Binnenmeer aber ob die junge Frau noch……..ist entzieht sich meiner Kenntnis.

Zu guter letzt gab es dann noch dieses Tier, ein halsloser weißer Vogel….. Er sah schon etwas komisch aus, fast wie ein Boot. Gefunden haben wir ein paar Hühnergötter und einige Donnerkeile.

Tja, dann noch Susanne ein paar Schnapsgläser als Geschenke geholt, nett geplaudert und ab aufs Sofa.

Strandkorb, gebraucht

Da war er also, der Wunsch meiner Schwägerin und meines Schwager nach einem guten gebrauchten Strandkorb. Es sollte aber keiner aus dem Bau- oder Supermarkt sein, sondern vom Ostsee-Strand. Es gab sogar, auf Nachfrage, einen finanziellen Spielraum.

So sollte er wohl aussehen.

Also kontaktieren wir unsere Nichte, im internet ist sie über „Strandkorbvermietung Frank“ zu erreichen. Wir fragten allerdings persönlich nach, „na klar bekommt ihr einen guten gebrauchten, welche Farben sollte er denn haben“? Tja, da waren dann wieder diese Probleme…… 2 Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen. Man wurde sich dann aber schnell einig, „rot/weiß“ von innen. Also Katja dann suche mal einen schönen aus.

Sollte es zeitlich passt, werden wir ihn dann per Anhänger die 300 km nach Osnabrück transportieren. Natürlich nur übers Wochenende 😉