Hausnummer a la DK

Da wir ja regelmäßig in Dänemark Urlaub machen, haben es uns diese Hausnummern Halter die immer direckt an der Strasse stehen angetan. Ein Kauf in Dänemark selbst erschien uns mit über 750DKK (~100Euro) doch etwas teuer. Im laufe der Jahre wuchs aber der Wunsch doch immer weiter. Dann war es soweit, ich bin zum Metallhändler meiner Wahl gefahren und habe mir 3 Schweißbögen und 1,5 m Stahlrohr gekauft, alles 1,5 Zoll und für knapp 47 Euro doch erschwinglicher als gedacht. Die ganze Aktion hat viel Spaß gemacht und auch wieder altes, fast vergessenes wieder nach vorne geholt. Das Ergebnis seht Ihr unten….

unsere Hausnummer

Tja zum 44 sten Geburtstag bekam unser Schwiegersohn einen Gutschein für genau solch einen Halter, wir zahlen das Material und er darf bei uns in der Garage alle Gerätschaften benutzen. Er ist auch schon einmal im Maschinenbau tätig gewesen, es ist also auch nichts neues für ihn……..es musste nur alles wieder aktiviert werde.

Rohzustand

Dieses Wochenende war es dann soweit, am Samstag haben wir dann nach dem „räuchern“ angefangen mit „sägen“, „schweißen“ und „flexen“. Das ausrichten war dann doch etwas fummelig hat aber gut geklappt.

E-Schweissen

als erstes wurden alle teile zugesägt und anschließend geheftet….. E-schweißen verlernt man nicht, es dauert nur etwas da wieder das Gefühl zu entwickeln. Das anschließende Verschweissen hat er dann mittels „Fülldraht“ gemacht. Achja „verblitztdingst“ hat er sich auch, nicht doll nur son bischen.

Flexen

So das grobe steht, jetzt geht es noch um die Feinheiten, sowie Blech für die Nummer und farbliche gestaltung. Ich bin guter Dinge das es was wird. Selbstgemacht ist sowieso immer etwas besonderes.

fertig ausgerichtet

Ich werde über den weiteren Verlauf berichten. Noch sind wir nicht fertig.

Strandkorb, gebraucht

Da war er also, der Wunsch meiner Schwägerin und meines Schwager nach einem guten gebrauchten Strandkorb. Es sollte aber keiner aus dem Bau- oder Supermarkt sein, sondern vom Ostsee-Strand. Es gab sogar, auf Nachfrage, einen finanziellen Spielraum.

So sollte er wohl aussehen.

Also kontaktieren wir unsere Nichte, im internet ist sie über „Strandkorbvermietung Frank“ zu erreichen. Wir fragten allerdings persönlich nach, „na klar bekommt ihr einen guten gebrauchten, welche Farben sollte er denn haben“? Tja, da waren dann wieder diese Probleme…… 2 Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen. Man wurde sich dann aber schnell einig, „rot/weiß“ von innen. Also Katja dann suche mal einen schönen aus.

Sollte es zeitlich passt, werden wir ihn dann per Anhänger die 300 km nach Osnabrück transportieren. Natürlich nur übers Wochenende 😉

Soda Treppe

Am 13. August hat ja unsere älteste Tochter geheiratet. Wir befanden uns dazu in Kollmar an der Elbe. Die Feier fand in einem kleinen Restaurant in ganz kleinem Kreis statt, nur Familie und ein paar enge Freunde. Es war eine wirklich schöne und ruhige Feier.

Die standesamtliche Trauung hat sogar der Bürgermeister selbst auf der Außenterrasse durchgeführt.

Da man ja bei so einer Feier auch Getränke zu sich nimmt, muss man diese Flüssigkeit ja auch irgendwann mal wieder wegbringen….

Auf dem we zur Toilette, die wirklich sehr sauber war, fiel mir diese Treppe auf, wer die wohl so gebaut hat?

In die Zukunft führend oder aus der Vergangenheit kommend? Egal, der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Kinder Spielplatz

Heute sind unsere beiden jüngsten Enkelkinder in der Pflege.

Opa soll bei den Hausaufgaben helfen, es geht um unseren Heimatort. Sie sollen einen aktuellen Ortsplan und weitere Informationen über Niendorf besorgen. Heute vormittag haben wir schon einen nein zwei alte ortspläne organisiert. Einen mit der Darstellung von 1872 und einen aus 1926. Jetzt können Sie schön vergleichen.

Dazwischen geschoben haben wir den Spielplatz im Panganieweg.