Schlanke Tür

Gestern waren wir in Neustadt/H und haben für die nächste Hochzeit etwas aus dem Foto Geschäft in der Brückstrasse abgeholt. Der Eigentümer ist ein alter Feuerwehrkamerad aus Lensahn und hatte uns ein unschlagbares Angebot gemacht. Danke nochmal dafür Hardy.

Danach sind wir noch ein wenig durch die Stadt gebummelt und sind dann wieder Richtung Eutiner Straße gegangen da unser Auto dort parkte.

In der Brückstrasse genau gegenüber des Fotoladens befindet sich ein Drogeriemarkt. Da müsste meine Frau unbedingt noch einmal rein, ich nicht. Bei der Wartezeit vor der Tür fiel mir dann diese Tür auf….. Häh?

Der Abstand zwischen den beiden Häusern beträgt ca 50cm. Wer mich kennt weiß das ich nicht gerade schlank bin aber selbst meine Enkelkinder hätten Probleme dort rein zukommen. Es ja so, das hier noch jeweils ein Regenfallrohr runter führt und damit der durchlass auf ca 30cm begrenzt ist.

Naja, einer der beiden Hausbesitzer war hier halt der Meinung das er hier eine Tür einbaut. Zwei Scharniere auf der einen und ein Schloss auf der anderen.

Ich habe lange überlegt ob das wohl noch als Fluchtweg durchgehen würde…..?

Bilderrahmen, mal etwas anders.

Im Urlaub haben wir uns in Dänemark dieses gusseiserne Fenster bei einem Trödelmarkt gekauft, knapp 15 Euro hat er gekostet. Nach dem groben reinigen wurde er zum sandstrahlen gegeben und danach mit Rostschutz grundiert und dann lackiert.

Für die Glasscheiben gibt es mehrere Möglichkeiten. Wir sind schon einmal beim Glaser gewesen, für die echten Glasscheiben mit einsetzen haben wir mehr als für die eigentlichen Fenster bezahlt.

Inzwischen kaufen wir uns im Baumarkt eine Plexiglasplatte und sägen uns die einzelnen Scheiben selbst zu. Dafür benötigt man allerdings die richtigen Geräte.

Inzwischen haben wir insgesamt 7 von diesen „besonderen“ Bilderrahmen.

Um die einzelnen Fotos zu befestigen haben wir als Rückseite einzelne presspappen Stücke zugeschnitten und mittels heißklebepistole an den Ecken befestigt. Klappt gut und man kann auch einmal die Bilder wechseln.

Befestigt wurden sie mittels Schrauben, Unterlegscheiben und Abstandsröhrchen an die Wand.

Soda Treppe

Am 13. August hat ja unsere älteste Tochter geheiratet. Wir befanden uns dazu in Kollmar an der Elbe. Die Feier fand in einem kleinen Restaurant in ganz kleinem Kreis statt, nur Familie und ein paar enge Freunde. Es war eine wirklich schöne und ruhige Feier.

Die standesamtliche Trauung hat sogar der Bürgermeister selbst auf der Außenterrasse durchgeführt.

Da man ja bei so einer Feier auch Getränke zu sich nimmt, muss man diese Flüssigkeit ja auch irgendwann mal wieder wegbringen….

Auf dem we zur Toilette, die wirklich sehr sauber war, fiel mir diese Treppe auf, wer die wohl so gebaut hat?

In die Zukunft führend oder aus der Vergangenheit kommend? Egal, der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Blumen satt

heute gibt es mal Blumen aus unserem Garten.

Ich habe sie als Dia-Show kreiert. Viel Spass beim blättern.

Die Sonne schien gerade so schön, da habe ich es ausgenutzt und habe mein Handy mal draufgehalten. Macht euch noch eine schöne Zeit.

Karpfenteich/Räuberkuhle

Moin, bevor es anfängt zu regnen sind wir nach dem Frühstück noch ne runde gegangen. Bei uns ging es los über den Friedhof Niendorf/O Richtung Häven und dann rechts abbiegen. Es waren erstaunlich wenig Fahrräder, als an anderen Tagen unterwegs.

am Karpfenteich läuft der eigentliche Überlauf nicht und die Enten auf dem Wasser kommen auch nicht gegen das „Entenflott“ an, sind aber kräftig am fressen.

Die große Buche steht immer noch da

Mann merkt aber das es hier viel zu wenig Mülleimer gibt, die Leute werfen ihren Müll, leider auch hier, einfach in die Gegend. Auch für eine Ruhebank hier und da wäre ich jetzt so langsam dafür empfänglich. Ein wenig auf ner Bank sitzen und die Natur genießen.

Nun ja die wichtigen Entscheidungsträger lesen hier wohl nicht mit, leider.

Auf der Strecke Räuberkuhle, an der Null entlang bis zum Bolzplatz haben wir dann diese Pflanze gesehen. Die bildet Früchte, die beim berühren aufplatzen und dann die Samen explosionsartig verteilen. Das muss ich mal meinen Enkeln zeigen.

wir wünschen euch noch einen schönen Sonntag.

Glaskugel/Orakel

nach dem Motto „täglicher Post“ blicken wir heute einmal in die Glaskugel….. Nein nicht um in die Zukunft zu schauen. S0ndern um ein Effekt bei der Fotografie zu bestaunen. Der Fokus ziehlt auf die Glaskugel und die Umgebung wird unscharf, gleichfalls ist das Bild in der Glaskugel gespiegelt… Hähhh

hier seht Ihr die neue Seebrücke von Niendorf Ostsee – dieses Bild habe ich im Dezember 2019 mit meinem Huawei Handy P30 aufgenommen.

(Bilddaten Belichtungszeit 1/584, Blende f 1/8 ISO 50)